1. Bass


Unsere Mitglieder des 1. Bass, in alphabetischer Reihenfolge:

Adolf Bircher

1. Bass

 

  • Wohnort: Dietwil

  • Beruf: Landwirt

  • Hobbies: Singen und Tanzen

  • Lieblingsessen: Zürigschnetzletes mit Röschti

  • Aktivmitglied seit: Januar 2016

  • Wie kamst du zum Jodeln: Durch das ehemalige Mitglied Toni Schriber, er hat mich überzeugt.

  • Weshalb singst du im Schlossgruess: Weil es mir in diesem Klub gefällt.

  • Was ich noch sagen wollte: Es ist schön dabei zu sein.

Peter Kern

1. Bass


  • Wohnort: Cham

  • Beruf: Zugführer

  • Hobbies: Alles mit Motoren

  • Lieblingsessen: Ghackets mit Hörnli

  • Lieblingsgetränk: Bier, Mineralwasser

  • Aktivmitglied seit: 2017

  • Wie kamst du zum Jodeln: Durch ein Vereinsmitglied.

  • Weshalb singst du im Schlossgruess: Weil eine super Kameradschaft besteht und singen mir Freude macht.

  • Was ich noch sagen wollte: Ich habe bereits so viel aus meinen Fehlern gelernt. Ich glaube, ich mach noch ein paar.


Martin Reichmuth

1. Bass

Materialwart


  • Wohnort: Dietwil

  • Beruf: Schreiner

  • Hobbies: Singen, Oldtimer-Traktorfahren, Töfffahren, gemütliches Beisammensein mit Freunden

  • Lieblingsessen: Ein gutes Stück Fleisch, Hafechabis

  • Lieblingsgetränk: Rotwein, Bier, Kaffee Chrüter

  • Aktivmitglied seit: Februar 2016

  • Wie kamst du zum Jodeln: Wie die Jungfrau zum Kinde. Das ehemalige Vereinsmitglied Markus Röllin hat mich zum Glück überzeugt.

  • Weshalb singst du im Schlossgruess: Es sind alles gesellige Kameradinnen und Kameraden im Klub mit ähnlichen Ansichten. Beim Jodlen zählt jede Stimme. Das gibt Zusammenhalt und das Gefühl von Zugehörigkeit.

  • Was ich noch sagen wollte: Lebe und geniesse jeden Tag so, als wäre es dein Letzter.

Jost Renggli

1. Bass


  • Wohnort: Cham

  • Beruf: Metzger

  • Hobbies: Joggen, Wandern, Langlauf

  • Lieblingsessen: Wild

  • Lieblingsgetränk: Mineral

  • Aktivmitglied seit: 2001

  • Wie kamst du zum Jodeln: Aus Freude zum Brauchtum.

  • Weshalb singst du im Schlossgruess:  Wegen der guten Kameradschaft.

Josef Werder

1. Bass


  • Wohnort: Dietwil

  • Beruf: Schreiner

  • Hobbies: Schwimmen, Wandern

  • Lieblingsessen: Rahmschnitzel, Rösti

  • Lieblingsgetränk: Mineral, Bier, Wein

  • Aktivmitglied seit: 1975

  • Wie kamst du zum Jodeln: durch den damaligen Präsidenten Josef Bütler und Sänger Andi Egli

  • Weshalb singst du im Schlossgruess: aus Freude